Carbon - Werkstoff der Zukunft - Carbon-Solutions Hintsteiner GmbH

Carbon – Werkstoff der Zukunft

Hintsteiner Carbon Solutions macht Ihre Produkte serienreif
20. April 2017

Carbon – Werkstoff der Zukunft

prothetic carbon

Carbon prothese

Der Anteil an Carbon in der Industrie nimmt immer weiter zu – der Automobilbau, Maschinenbau, die Medizintechnik sowie die Pharma-Industrie und Luftfahrt sind ohne Kohlenstofffasern nicht mehr denkbar.

Carbon ist nicht nur extrem leicht, sondern auch flexibel einsetzbar. Es lässt sich industriell aus kohlenstoffhaltigen Ausgangsmaterialien herstellen, indem durch eine chemische Reaktion das Material in graphitartig angeordneten Kohlenstoff umgewandelt wird. Eine Kohlenstofffaser besitzt einen Durchmesser von etwa fünf bis neun Mikrometern. In der Regel werden 1.000 bis 24.000 einzelne Fasern zu einem Strang zusammengefasst. So lassen sich die Kohlenstofffasern zu Carbon Composite Materialien weiterverarbeiten.

 

Vorteile des Materials Carbon

Carbon hat aufgrund seiner vielen Vorteile in den letzten Jahren zahlreiche Bauteile aus Metall branchenübergreifend von Fahrzeugbau, über Maschinenbau bis hin zu Luftfahrt und Medizintechnik ersetzt. Carbon weist eine sehr hohe Stabilität, die vier Mal belastbarer als Aluminium ist auf.  Trotz der vielen vorteilhaften Materialeigenschaften hat Carbon – so wie viele andere Werkstoffe wie Aluminium oder Stahl –  auch Nachteile aufzuweisen. Trotz hoher Stabilität ist Carbon jedoch extrem leicht – 80 Prozent leichter als Stahl bei gleicher Belastbarkeit. Zudem ist es nahezu beliebig formbar und korrosionsfrei. Aufgrund der Schwingfestigkeit kann es bei einem Zusammenstoß Unmengen an Energie aufnehmen und wird deshalb vor allem in der Automobilindustrie und im Maschinenbau geschätzt.

 

Einsatzgebiete von Carbon

Die Einsatzgebiete von Carbon sind sehr vielfältig. Vor allem im Automobilbau lassen sich viele Bauteile, die zuvor aus Metall gefertigt wurden, durch Faserverbundwerkstoffe ersetzen. Auf diese Weise werden die Fahrzeuge leichter und können somit bei weniger Energieaufwand weitere Strecken zurücklegen oder ein höheres Tempo erreichen. Dies bringt vor allem Vorteile im Rennsport oder auch in der Entwicklung von Elektrofahrzeugen, bei denen die vergleichbar geringe Reichweite noch ein elementares Problem darstellt.

Vor allem in der Raum- und Luftfahrt erfreut man sich an der Weiterentwicklung des Leichtbau-Materials. Denn auch hier bringt vor allem die Leichtigkeit des Carbon dieselben Vorteile wie im Automobilbau. Beispielsweise ist das Seitenwerk des Airbus A380 und der Rumpf der Boeing 787 aus Faserverbundwerkstoffen gefertigt.

Neben dem gesamten Fahrzeugbau profitiert auch die moderne Rüstung- und Verteidigungsindustrie von Carbon. Die Vorteile von Carbon sorgen hier für mehr Bewegungsfreiheit, höhere Energieeffizienz, größere Belastbarkeit und mehr Reichweite.

Auch die Medizintechnik profitiert von dem innovativen Werkstoff. Der Werkstoff aus Kohlenstofffasern ist ideal für den medizintechnischen Einsatz, da er leicht, hochsteif, röntgentransparent und beständig gegen Korrosion ist. Vor allem Rollstühle, Gehhilfen, Orthesen und Prothesen lassen sich optimal fertigen. Aber auch bei Operationstischen und den Auflagen in Röntgengeräten wird schon seit einigen Jahren auf Carbon gesetzt.

 

Von der Entwicklung bis zur Herstellung

Aus Carbon lassen sich für das jeweilige Anwendungsgebiet unterschiedliche Carbon Composite herstellen, die sich an die spezifischen Eigenschaften je nach Verwendungszweck anpassen lassen. Carbon-Solutions Hintsteiner hat sich auf die Herstellung hochwertiger Faserverbund Bauteile spezialisiert und kann zielgerichtet auf die jeweiligen Anforderungen und Produktionsstückzahlen eingehen. Aus einem Konzept entwickeln wir einmalige Carbon Prototypen, die sich zu gesamten Carbon Kleinserien sowie Serienteile ausweiten lassen. Auf diese Weise lassen sich die individuellen Wünsche, spezifischen Anforderungen und projektbezogenen Problemstellungen kosteneffizient und hochqualitativ lösen.

Haben Sie noch fragen rund um die Herstellungsmöglichkeiten von Carbon?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – gerne beraten wir Sie unverbindlich.

 

 

Über Carbon-Solutions

Wir entwickeln und fertigen komplexe Leichtbauteile für die Bereiche Fahrzeugbau, Rennsport, Wehrtechnik, Medizintechnik und die Luftfahrtindustrie. Wir punkten in diesen Märkten mit Leichtbaukomponenten aus hochwertigen und innovativen Werkstoffen, die für extreme mechanische Belastungen ausgelegt sind.

Ihre Gesamtvorteile auf einen Blick

+ Rasche und wirtschaftliche Herstellung von Prototypen und Kleinserien

+ Auch bei geringen Stückzahlen möglich

+ Niedrige Investitionskosten & hohe Designfreundlichkeit

+ Mögliche Werkzeugänderungen werden schnell & kostengünstig umgesetzt


Auf Wunsch liefern wir Versuchsmuster und Serien-Teile bereits fertig bearbeitet,
lackiert oder als vormontierte und einbaufertige Baugruppe.